Aktuelles

Summ, summ, summ, Bienchen summ herum!

Warum wir ohne die Insekten nicht überleben können, was wir gegen Klimawandel und Umweltzerstörung tun können, mit diesen Fragen wollen wir uns bei unserem zweiten Naturspaziergang beschäftigen. Ausgerüstet mit Fangnetzen und Becherlupen wollen wir die Geheimnisse des Lebens in der Wiese erforschen. Die Wiese ist aber nicht nur Lebensraum für unzählige Tierarten, sie hält auch jede Menge heilkräftige Kräuter für uns bereit.

Erfahren Sie, was sie schon immer über Bienen und Blumen wissen wollten!

Treffpunkt: Sonntag, 16. Juni  15h  Parkplatz Liechtenstein

Dauer ca. 2 Std.

Anmeldung bitte bis Freitag, 14. Juni unter Tel. 0699/11695831 (Fr. Mlynek)

Naturführungen für die Gesunde Gemeinde Maria Enzersdorf

Im Rahmen der Gesunden Gemeinde Maria Enzersdorf bieten wir auch heuer wieder vier Naturspaziergänge im Wandel der Jahreszeiten.

Wissen wir heute noch, was auf unseren Wiesen wächst und welche Pflanzen man essen kann? Was kreucht und fleucht denn dort um uns herum? Gibt es eine Wiesenapotheke und welcher Baum ist denn das?

Vieles, was unserem Körper und unserer Seele gut tut, lässt sich direkt vor unserer Haustüre finden. Um die Natur um uns herum zu begreifen und zu schützen, müssen wir sie mit all unseren Sinnen erleben und kennenlernen.

Wir zeigen die Besonderheiten der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Die Spaziergänge sind für alle Menschen gedacht, die Freude daran haben, die Natur zu entdecken und von ihr zu lernen.

Die erste Führung 2019 fand am Sonntag, dem 31. März statt:

Kuckuck rufts aus dem Wald - Frühling wird es nun bald
so lautete das Motte unseres ersten frühlingshaften Naturspazierganges am Liechtenstein in Maria Enzersdorf.
Viele naturinteressierte Leute aus allen Altersgruppen trafen sich bei bei absolut traumhaftem Wetter am Parkplatz der Burg Liechtenstein.  Zu Beginn wurde gleich der ersten Rätselvogel vorgestellt. Das war gar nicht so leicht, jeder kennt den Ruf des Kuckucks aber man sieht ihn eher selten.
Zur Einstimmung, dass man sehr viel anhand des Klanges unterscheiden oder erkennen kann, gab es ein Geräuschememory. Unterwegs wurden diverse Sträucher und gerade blühende Kräuter entdeckt und auch verkostet. Aber Achtung, nicht alles ist genießbar: neben dem Dirndlstrauch und den wohlschmeckenden jungen Lindenblättern wächst das giftige Pfaffenkäppchen oder auch der Goldregen. An Kräutern sahen wir jede Menge Leberblümchen, Veilchen, Lerchensporn, die seltenen Kuhschellen und noch vieles mehr.
Unterwegs gab es ein lustiges Vogelstimmenquiz, bei dem 5 verschiedene häufige Singvögel anhand ihrer Stimme zu erraten waren. Anhand von einprägsamen Sprüchen konnten die verschiedenen Gesänge leichter gemerkt werden. z.B. "bin i net a scheeener Bräutigam" für den Buchfink!

Es war ein toller Start der neuen Reihe der Naturspaziergänge in den vier Jahreszeiten. Wir freuen uns schon auf unseren Sommerspaziergang am 16.Juni 2019 um 15h

Die weiteren Termine sind am:

Sonntag,  22. September 2019 um 15h

Sonntag, 24. November 2019 um 14h

Entdecke die Vielfalt - 6.10.2019 Maria Enzersdorf

Wir laden Groß und Klein sehr herzlich zur Familienaktion auf den Rauchkogel. Eine Menge interessante Aktivitäten warten auf die ganze Familie, darunter vielfältiges Gestalten mit Naturmaterialien, die Natur schmecken im Kräuterreich oder das Beobachten von Insekten bei der Forschungsstation mittels Mikroskopen und Becherlupen.

Natürlich darf die Kinderschminkstation sowie das beliebte Steckerlbrot grillen nicht fehlen! Lustige Spiele wie Tierweitsprung, Holzschilauf oder Kräutersackerl werfen stehen ebenfalls auf dem Programm.

Weiters: Schnupper-Sensenmähen und bei Interesse Weingartenführungen und Traktorfahrten für die Kinder!
Wie im letzten Jahr wird es auch heuer wieder einen Büchertisch von Naturseiten geben sowie ein Kuchenbuffet und Kaffee!

Leitung: Dr. Renate Pointner, Mag. Heinz Peikert und Michaela Rümmele

Wann: Sonntag, 6. Oktober 2019, ab 14h

Ort: Spielbaumgarten am Rauchkogel (Eingang Gießhüblerstraße unterhalb vom Sportgymnasium) Der Eintritt ist frei!

So kommen Sie zur Veranstaltung:

Weg zum Spielbaumgarten: